Kabelsalat im M 26 von Tamiya

Kabelsalat im M 26 von Tamiya

Oder wie man etwas mehr Platz da drinnen bekommt.

Baubericht Bild
Original

Der Pershing ist ein sehr durchdachtes und das modernste WK II Modell von Tamiya. Leider ist es in der Wanne bauartbedingt extrem eng und man hat praktisch keinen Platz.

Nun, etwas kann man da abhelfen, bedingt dadurch das keiner meiner handelsüblichen 2400'er NiCa Accus durch die Wannenöffnung für den Turm passte, wo er laut Tamiya Bedienungsanleitung aber durch soll, und ich keine Lust hatte (wie vorher oft bei anderen gesehen) den M 26 jedes Mal zum Accuwechsel auseinander zuschrauben habe ich mich entschlossen einen Accu fest zu verbauen. Bei dem versuch dann den Accu bei abgenommenen Turm vom der Elektronik zu trennen (Stecker zeihen) habe ich mir fast die Finger gebrochen.

Baubericht Bild
Alles voll

Deshalb kam mir folgende Idee.

Baubericht Bild
Kabel raus

Erst einmal die viel zu langen Kabel rausnehmen und einkürzen.

Dann die Zusammenführung der beiden Stromversorgungen der DMD und der MFE auf einen Stecker legen, also ein Kabel ganz abtrennen, beide Kabel zusammen zulöten und somit das riesige Y-Kabel/Steckersystem von Tamiya nicht mehr zu benötigen. Dann noch das Kabel des Accus auf die zwingend benötigte Länge einkürzen und die Stecker mit Klettband fixieren.

Baubericht Bild
Engekürzt und Stecker drauf

Auf dem Bild rechts ist das Ergebnis zu sehen, das ganze ergibt eingebaut (unten) genügend Freiraum um durch die Wannenöffnung den Accu an/abzuklemmen oder zum Laden an das Ladegerät zu hängen. Man benötig für diese kleine Umbauaktion kein zusätzliches Material (außer vielleicht etwas Klettband) und hat nachdem auch keine außen sichtbaren Ladebuchsen oder Schalter am Modell. Außerdem kann durch den abgenommenen Turm die durch das Laden entstehende Abwärme besser entweichen als bei einem ganz geschlossenen System.

Baubericht Bild
Etwas mehr Platz.

Ach ja, natürlich bedeutet dieser Umbau bei einem neuen Modell den Verlust der Garantie für das DMD und dem MFE!

Viel Spaß beim basteln wünscht

euer Kay